News

Herzlich Willkommen beim Lauftreff Pfohren

Laufen aus Leidenschaft

Alles Gute für das neue Jahr!

Bleibt gesund, viele erfolgreiche Laufkilometer und tolle Lauferlebnisse.

22.10.2023

Vereinsausflug Amsterdam Marathon

Früh morgens am Freitag, den 13. Oktober, trafen sich die Mitglieder unseres Lauftreffs am vereinbarten Treffpunkt in Donaueschingen, um gemeinsam die Reise nach Amsterdam anzutreten. Mit dem Bus ging es über die deutschen Autobahnen und nach einer entspannten Fahrt kamen wir am späten Vormittag in der wunderschönen Stadt Amsterdam an.
Nachdem wir unsere Unterkünfte bezogen hatten, blieb noch ausreichend Zeit, um den Tag in einer sehr urigen Pizzeria und in der Hotelbar ausklingen zu lassen.

Am Samstag starteten wir, nach einem reichhaltigen Frühstück, den Tag mit dem Besuch der Marathon Expo, wo wir unsere Startunterlagen abholten. Die Expo bot eine breite Auswahl an Laufbekleidung und -ausrüstung, und wir konnten uns mit Experten austauschen und die neuesten Trends im Laufsport erkunden.
Von der Expo ging es zu Fuß in die Altstadt, dort hatten wir eine Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad gebucht, um die Stadt zu erkunden. Amsterdam beeindruckte uns mit seinen Grachten, historischen Gebäuden und einer lebhaften Atmosphäre. Unser Guide hatte uns viele besondere Gassen und Sehenswürdigkeiten gezeigt und uns sehr Information mit auf den Weg gegeben.

Der Sonntag begann früh für uns. Die Startlinie des Amsterdam Marathons befand sich in der Nähe des Olympiastadions. Tausende Läufer aus aller Welt waren gekommen, um an diesem spektakulären Laufevent teilzunehmen. Die Stimmung war elektrisierend und die Vorfreude in der Luft spürbar.
Unsere Läufer waren sowohl im Marathon als auch Halbmarathon am Start. Die Strecke führte durch die malerischen Straßen Amsterdams, entlang der Amstel und bot atemberaubende Ausblicke auf die Grachten und historischen Gebäude. Das Wetter zeigte sich allerdings von seiner sehr launischen Seite mit Regen, Hagel und Sonnenschein, war alles dabei.
Nach vielen anstrengenden Kilometern erreichten unsere Läuferinnen und Läufer die Ziellinie im Olympiastadion. Die Freude und der Stolz auf die erbrachte Leistung waren in ihren Gesichtern abzulesen. Einige von ihnen erreichten persönliche Bestzeiten, was die harte Arbeit und das Training in den Wochen und Monaten zuvor belohnte.

Am Abend trafen wir uns zu einem gemeinsamen Essen in einem gemütlichen Restaurant in der Altstadt von Amsterdam. Wir ließen den Tag Revue passieren, tauschten Geschichten und Erfahrungen aus. Es war ein wunderbarer Abschluss für den Marathontag.

Am Montag hatten wir nochmals die Möglichkeit Amsterdam zu erkunden, was wir teilweise zu Fuß bzw. mit dem Boot taten. Kurz nach der Mittagszeit machten wir uns dann wieder über die Autobahn auf den Weg nach Hause.

Der Vereinsausflug des Lauftreffs Pfohren zum Amsterdam Marathon war ein voller Erfolg. Wir hatten nicht nur die Möglichkeit, an einem international renommierten Laufevent teilzunehmen, sondern auch die wunderschöne Stadt Amsterdam zu erkunden. Dieses Erlebnis wird uns noch lange in Erinnerung bleiben und wir sind motiviert, auch in Zukunft gemeinsam an weiteren Laufveranstaltungen teilzunehmen. Amsterdam hat uns nicht nur sportlich, sondern auch kulturell begeistert, und wir freuen uns auf weitere solche Abenteuer.

29.07.2023

Schutzengellauf zugunsten mukoviszidosekranker Kinder

9 Läuferinnen und Läufer vom Lauftreff liefen beim 12. Stadtlauf Donaueschingen insgesamt 137 Runden á 1,1 Kilometer für den guten Zweck.

26.07.2023

Doppelter Streckenrekord beim 21. Volkslauf "Rund um Pfohren"

Bei optimalen Lauftemperaturen purzelten beim Finale der diesjährigen Intersport Denzer-Cup gleich beide Streckenrekorde.
Julian Gering vom LG Vogtland lief in 32:46 bei den Männern und Evgeniia Hermann vom TB Löffingen LG Baar in 37:53 bei den Frauen zu einem neuen Streckenrekord.
Mit 139 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Hauptlauf zeigte sich der Lauftreff Pfohren rundherum zufrieden.

01.06.2023

16. Feldberglauf

Bei strahlendem Sonnenschein und fast schon sommerlichen Temperaturen fand am Pfingstsamstag unser alljährlicher Erlebnislauf von Pfohren auf den Feldberg statt.

03.03.2023

Führungswechsel beim Lauftreff

Einen reibungslosen, aber umfassenden Führungswechsel gab es beim Lauftreff Pfohren e.V.. Bei der 12. Generalversammlung wurde, nachdem der langjährige 1. Vorsitzende Wolfram Rothweiler, die Kassiererin Juliana Rothweiler und die Beisitzerin Silke Rothweiler aus persönlichen Gründen nicht mehr für ein Vorstandsamt zur Verfügung standen, ein nahezu komplett neues Führungsteam gewählt.
Der Lauftreff wurde 2009 gegründet und hat derzeit rund 120 aktive und passive Mitglieder aus dem ganzen Schwarzwald-Baar-Kreis. Auf Grund diverser Veranstaltungen und einer stabilen Mitgliederzahl konnte im Kassenbericht auf eine gute wirtschaftliche Situation verwiesen werden. Auch waren die Vereinsmitglieder im letzten Jahr trotz vieler corona-bedingten Absagen von Laufveranstaltungen bei 39 Wettbewerben insgesamt 78 mal am Start und erzielten viele Podestplätze.
Für 2023 haben die Verantwortlichen des Vereins bereits mehrere Veranstaltungen geplant, so z.B. eine Jahresauftaktfeier und der Vollmondlauf im Januar und Februar. Im April folgt der Feldberglauf über 54 km von Pfohren zum höchsten Schwarzwaldgipfel, im Juli der 21. Volkslauf im Rahmen der Denzer-Cup Laufserie. Im September folgt der Fürstenbergsprint über 6,5 Km und am 12.November der 6. Hallenmarathon in der Arena Geisingen.
In das neue Führungsteam gewählt wurden Thomas Schneider als 1. Vorsitzender, Lars Winheller als 2. Vorsitzender, Achim Meier als Kassierer, Michael Westphal übernimmt das Amt des Sportwarts und Hubert Gutbrod und Alex Grigo unterstützen als Beisitzer.